Produkte von Falorni

Falorni

In der Metzgerei Falorni in Greve in Chianti werden vor allem Schweine aus der Toskana und Mantua verarbeitet. Die Rassen Suini Grigi und Bianco della Val di Greve werden 160 bis 170 Kilo schwer und sind mindestens 10 Monate alt.  Die Cinta-Senese-Schweine, eine alte toskanische Sattelschweinrasse, erleben zwei Eichelmasten. Das Fleisch ist dadurch besonders aromatisch und nussig.

Die Macelleria Falorni, Qualitätsmetzgerei in neunter Generation, war auch die erste Metzgerei in der Toskana, die Wildschwein-Salami herstellte. Die Salami überzeugt immer wieder durch ihren klaren Geschmack nach Fleisch und souveräner Würzung mit Chianti Classico und toskanischem Fenchel. Ein interessantes Detail, da sie manchmal als etwas salzig empfunden wird: Toskaner essen salzloses Brot zur Wurst. Deshalb empfehlen die Falornis, insbesondere die Fenchelsalami mit Brot zu essen.

Zuletzt angesehen

Kundenhotline
Erreichbar unter (01 80) 5 25 15 25
24-h Hotline
(€ 0,14/Min. inkl. MwSt. Festnetz T-Com / höchstens € 0,42/Min. inkl. MwSt. Mobilfunknetze)

Kontakt
Zum Kontaktformular
E-Mail an: info@paul-schrader.de

Katalog
Aktuelle Ausgabe kostenfrei bestellen
Katalog online durchblättern

Direktbestellung
Direkt bestellen