DIY Geschenkidee: Jutebeutel bemalen

Liebe Genussfreunde,

ihr kennt das ja, Weihnachten kommt immer schneller als man denkt.
Daher habe ich mir schon jetzt mal ein paar Gedanken gemacht, was man so Schönes verschenken kann. Wenn es mal etwas anderes als Socken oder Geschenkgutscheine werden soll, kommt hier ein DIY-Geschenktipp, den ich euch wirklich ans Herz legen kann.

Gut für die Umwelt und gleichzeitig individuell und selbstgemacht.

Ich war selbst sehr vom Ergebnis überrascht:

Was ihr benötigt?

  • Textilfarbe z.B. hier
  • Textilstift für schwarze Schrift, gefunden bei Idee.
  • Pinsel
  • Jutebeutel unbedruckt z.B. hier

Wie es geht?

  1. Vorbereitung:
    Die Jutebeutel waschen, damit die Oberfläche Farbe aufnehmen kann, im Anschluss bügeln.
  2. Nun überlegt ihr euch natürlich ein passendes Motiv oder einen passenden Spruch, der zu dem Beschenkten passt.
  3. Jetzt malt ihr euer Wunschmotiv auf einem Blatt Papier vor und legt es in die Tasche.
  4. Nun kann man das Motiv wunderbar von der Vorlage abmalen.
  5. Die Beutel je nach Farbe und Gebrauchsanweisung trocken lassen und nach dem Trocknen auf links bügeln.

Für den Plätzchen-Beutel habe ich auch schon eine tolle Idee zum Befüllen. Schaut mal hier. 🙂

Für den Ho – ho – oh Beutel werdet ihr sicherlich hier fündig und benötigt in beiden Fällen nicht mal Geschenkpapier für die Verpackung der Leckereien- wie praktisch!

Welcher Spruch würde euch einfallen und wem würde so ein selbst bemalter Jutebeutel gefallen?
Bei mir bekommt meine Mama und meine Oma einen.

Liebe Adventsgrüße und viel Spaß beim Nachmachen,
Sarah

 

 

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*