Brot backen: Einfaches Kürbiskernbrot ohne Gehzeit

Liebe Genssfreunde,

heute möchte ich euch mal ein ganz, ganz einfaches Rezept für Kürbiskernbrot ans Herz legen.
Ihr benötigt keine Brotbackmaschine und das Brot muss nicht einmal Gehen. Für dieses Brot gibt es wirklich keine Ausreden mehr 🙂 … und wenn ihr mir noch nicht glaubt, schaut euch gerne das Video an.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

Zutaten für ein Brot

  • 2 TL Honig  (z.B. Deutsche Frühtracht)
  • 3 1/2 TL Trockenhefe
  • 200 g Mehl (Type 550) 
  • 200 g Vollkornmehl 
  • 1-2 TL Salz 
  • 125 g Sonnenblumenkerne 
  • 2 EL Kürbiskerne 

So geht's

  1. Den Backofen auf 80 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenformen mit Backpapier auslegen.
  2. Den Honig in 250 ml kochend heißem Wasser auflösen. Nun 250 ml kaltes Wasser dazugießen und die Hefe einstreuen.
    Die Schüssel für 10 Minuten beiseite stellen.
  3. Die Hefemischung mit dem Schneebesen aufschlagen, anschließend beide Mehlsorten, Salz und Sonnenblumenkerne zugeben und die Zutaten mit einem großen Löffel verrühren.
  4. Die Teigmischung in die vorbereitete Kastenformen gießen, gleichmäßig verstreichen und die Oberfläche glätten.
    2 EL Kürbiskerne darüberstreuen, dann mit einem Messer die Teigoberfläche einschneiden.
  5. Bei 80 °C 20 Minuten ­backen, dann die Ofentemperatur auf 210 °C erhöhen und 30–40 Mi­nuten weiterbacken. Das noch heiße Brot aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! 🙂

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*