Summer is back: 10 Dinge in meiner Picknicktasche

Lieber Genussfreunde,

endlich ist der Sommer und damit das Picknickwetter zurück. Also habe ich mich direkt am Wochenende mit zwei Freundinnen in den Bremer Wallanlagen getroffen um ausgiebig zu picknicken.

Perfekt für ein tolles Picknick im Grünen sind Gerichte, die sich praktisch vorbereiten, transportieren und servieren lassen.
Da ich auch Lust hatte, ein schönes Kuchenrezept auszuprobieren, habe ich für das Picknick einen fruchtig-würzigen Pfirsich-Rosmarin Kuchen gebacken. Ganz bewusst ohne frische Sahne oder Ähnliches, damit er die Sonnenstrahlen gut überlebt.

Aber auch ein frischer bunter Salat darf im Picknickkorb nicht fehlen. Hier habe ich das Dressing (auch hier ohne Mayo o.Ä.) einzeln mitgenommen, damit nichts matschig wird.

Hier also meine 10 Dinge, die in meiner Picknicktasche nicht fehlen dürfen:

  1. Ein großer, gemischter Salat + extra Dressing
  2. Ein frisches Baguette
  3. Käse (nicht zu lang in der Sonne stehen lassen) wie z.B. ein würziger Pecorino, der toll zu Baguette oder einfach im Salat schmeckt
  4. Ein erfrischendes Getränk, hier dabei ein alkoholfreier Teasecco
  5. Wiener Würstchen, wie wär’s mal mit Wiener Würstchen aus Hirsch- und Schweinefleisch über Buchenholz geräuchert?
  6. Selbst gemachte Guacamole
  7. Frischkäse-Dip zum Dippen oder auf Brot
  8. Obst / Früchte, hier dabei eine Wassermelone
  9. Ein Stück selbstgebackener Kuchen, dieses Mal ist es ein Pfirsich-Rosmarin Kuchen geworden
  10. Kekse 🙂

Außerdem solltet ihr auch folgende Grundausstattung nicht vergessen:

  • Picknickdecke
  • Geschirr & Gläser (hier habe ich extra wiederverwendbare Teile gekauft, Plastik ist doof)
  • Besteck
  • Servietten
  • Mülltüte
  • Tüte für dreckiges Geschirr
  • Bluetooth Musikbox
  • Kühltasche mit Kühlpads
  • Sonnenbrille & Sonnencreme

Insgesamt war es ein wundervoller Ausflug, den man viiiiel häufiger machen muss.
Also, packt eure Picknicktaschen, schwingt euch aufs Fahrrad oder ins Auto und los geht’s. Die Vorbereitung lohnt sich wirklich.

Wie sieht es bei euch aus, picknickt ihr regelmäßig?

 

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*