Quitten Aperitif

Silvester-Getränke für eine spritzige Nacht

Dieses Silvester wird anders und wir können es nicht so ausgelassen feiern, wie wir es eigentlich gewohnt sind. Trotzdem sollte man den Silvesterabend gemeinsam mit seinen Liebsten verbringen und auf das neue Jahr mit leckeren Drinks anstoßen. Schließlich braucht ein außergewöhnliches Jahr auch einen außergewöhnlichen Abschluss.

Damit euer Silvester-Abend ein richtiger Knaller wird, haben wir hier leckere Silvester-Drink-Rezepte für euch vorbereitet, mit denen ihr garantiert gut gelaunt ins neue Jahr kommt.

Aperitif: der perfekte Einstieg fürs Silvestermenü

Begrüßt eure Gäste am Silvesterabend mit einem Aperitif, bevor die große Silvester-Schlemmerei beginnt. Der Quittenlikör mit Orangensaft sorgt für einen fruchtigen Geschmack und bereitet den Magen ideal auf einen Abend mit leckerem Silvester-Essen vor. Das erfrischend-fruchtige Getränk überzeugt ebenso mit einem aromatischen Geschmack. Besonders schön lässt sich der Drink in hohen Sekt- oder Kristallgläsern mit einem Glasstrohhalm servieren.

Quittenlikör mit Orangensaft

Quitten Aperitif

Zutaten für 6

  • 1 Bio-Zitrone
  • 50 ml Quittenlikör
  • 200 ml Quittensaft oder Orangensaft
  • 6 Zweige Rosmarin
  • 1 Flasche kalter Sekt

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß abwaschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Je eine Zitronenscheibe mit Eiswürfeln in die Wein- oder Sektgläser geben.
  3. Insgesamt 50 ml Quittenlikör, 200 ml Quitten- oder Orangensaft und 6 Rosmarin-Zweige auf die Gläser verteilen.
  4. Den Rest mit kaltem Sekt auffüllen.

Wachmacher-Drink: White Russian

Silvesterdrink White Russian

Um den Abend an Silvester lange durchzuhalten, ist der nötige Koffeinkick gefragt. Ein koffeinhaltiger Genuss mit Alkohol ist der Cocktail White Russian. Spätestens seit dem Film „The Big Lebowski“ hat der Cocktail an Berühmtheit erlangt. Der süße Klassiker wird mit Vodka, Kaffeelikör und steif geschlagener Sahne zubereitet. Mittlerweile gibt es das Originalrezept aber auch in weiteren Varianten und wird statt mit Sahne mit Milch serviert.

Eine winterliche Abwandlung des Kultdrinks ist ein Chai White Russian. Mit würzigem Chai-Gewürztee und Zimt, Vanillezucker, Ahornsirup, Sternanis und Vodka heizt euch der Drink an Silvester ordentlich ein.

Zutaten für 6 Drinks

  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Vodka
  • 260 ml Monastic Coffee Likör
  • 350 ml Schlagsahne
  • 6 TL Chai-Gewürztee
  • 2 EL Vanillezucker
  • 75 g Ahornsirup oder Honig
  • Zum Servieren: Sternanis und Zimtstangen (alternativ Zimt-Pulver)

Zubereitung

  1. Bringe das Wasser in einem Kochtopf zum Kochen und nimm den Topf vom Herd.
  2. Nun den Chai-Gewürztee hinzugeben und zugedeckt für 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Rühre den Vanillezucker und Ahornsirup unter und lass alles erneut aufkochen. Den süßen Gewürztee für 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Flüssigkeit durch ein Sieb sieben und zum Abkühlen beiseitestellen.
  5. Fülle 6 Gläser mit Eiswürfeln. Den abgekühlten Chai mit Vodka und Kaffeelikör vermischen und auf die 6 Gläser verteilen.
  6. Die hälfte der Sahne steif schlagen und den Rest auf die Gläser verteilen.
  7. Kröne nun jedes Glas mit einer Sahnehaube und garniere diese mit Sternanis und einer Zimtstange oder Zimt-Pulver.

Silvester Highball mit Matcha

Matcha Silvester Cocktail

Der perfekte Drink für die Feiertage: Matcha Highbal. Der grüne Cocktail schmeckt nicht nur richtig gut, zudem hält euch auch während der langen Silvesternacht wach. Das japanische Superfood Matcha ist nämlich ein richtiger Wachmacher. Denn das grüne Pulver enthält etwa drei Mal mehr Koffein als Kaffee. Dabei wird das Matcha im Körper langsamer abgebaut, ist verträglicher und langanhaltender als Kaffee.

Zutaten für 1 Drink

  • 2 TL Matcha Pulver
  • 120 ml lauwarmen Wasser
  • 50 ml Limetten-Saft
  • 1 TL Agavensirup
  • 80 ml Hanami Dry Gin
  • 100 ml Tonic Wasser
  • Eiswürfel
  • Optional: Frische Minze-Blätter

Zubereitung

  1. Rühre das Matcha Pulver in das lauwarme Wasser, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat.
  2. Füge nun den Agavensirup hinzu und rühre es gut um.
  3. Anschließend folgt der Gin, Limetten-Saft und das Tonic Wasser.
  4. Nach Belieben mit abgezupften Minzblättern verfeinern.
  5. Eiswürfel ins Glas und fertig ist euer Matcha-Cockail!

Wenn ihr selbst oder einige eurer Gäste auf Alkohol verzichten, könnt ihr ihnen auch tolle alkoholfreie Drinks zaubern. Mit diesen spritzigen Matcha Shots startet ihr garantiert ohne Kopfschmerzen ins neue Jahr.

Zutaten

  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 ml Kokoswasser
  • 2 Orangen
  • 2 TL Matcha-Teepulver
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Stück frischer Bio-Ingwer

Zubereitung

  1. Mixe den Ingwer mit einem Schuss Kokoswasser ganz fein. Siebe das Gemisch durch und verwende das daraus gewonnene Konzetrat.
  2. Presse die Zitrone und Orange aus und vermische nun alle weiteren Zutaten.
  3. Alles nochmal in den Mixer und schon sind eure Power-Shots fertig.

Lasst es euch schmecken. Wir wünnschen euch viel Spaß beim Nachmixen und allen einen guten Rutsch in neue Jahr!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*