Limoncello selber machen

Limoncello-Drinks für einen Sommer wie in Italien

Ihr habt Lust auf einen Hauch von Süditalien? Dann holt euch ein wenig Dolce Vita nach Hause und zaubert euch leckere Sommercocktails mit eisgekühltem Limoncello!

Ein wahrer Gourmet-Klassiker und ein beliebtes Urlaubsmitbringsel ist der Sommerlikör Limoncello. Der italienische Zitronenlikör schmeckt nicht nur als Schnaps erfrischend, auch gemixt in Cocktails sorgt er für gute Laune und Urlaubsstimmung.

Wir zeigen euch drei Rezepte für sommerliche Drink mit dem süditalienischen Zitronenlikör. Dabei könnt ihr auf einen fertigen Likör zurückgreifen oder euch den italienischen Likör ganz einfach selber herstellen. Hier zeigen wir euch, wie es geht.

Sommerlicher Genuss im Glas

Limoncello ist ein typischer Likör aus Italien, der unverwechselbar und markant durch seine intensive gelbe Farbe und sein süßes Zitronenaroma bekannt ist. Wenn ihr schon mal in Süditalien Urlaub gemacht habt, dann ist euch dieses Getränk bestimmt bekannt.

In Italien wird der Likör häufig als Digestif (degistivo) nach dem Abendessen serviert. Neben Campari ist der Limoncello der wohl beliebteste Likör in Italien. Mittlerweile wird der Limoncello über die Grenzen Italiens hinaus exportiert und serviert.

Italienischer Zitronenlikör

Der Likör stammt ursprünglich aus Süditalien und wird in den Regionen um den Golf von Neapel, der Amalfi Küste und den Inseln Capri, Ischia und Procida hergestellt. Hier herrschen die perfekten Bedingungen für den Zitronenanbau. Das süditalienische Wetter mit seinen heißen, trockenen Sommern sorgt dafür, dass die Zitronenfrüchte eine besonders hohe Konzentration an ätherischen Ölen in der Schale aufweisen.

Durch die Zugabe von hochprozentigem Alkohol kommen die feinen ätherischen Öle der Zitronen zum Vorschein. Ob als pur als Aperitif oder Digestif, in Kombination mit Prosecco oder als Basis von Cocktails und Süßspeisen – ein Limoncello glänzt mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. So gibt es auch Gebäcke, Kuchen, Eiscreme und süße Aufstriche mit dem milden Zitronenlikör.

Limoncello selber herstellen

Für den selbst gemachten Limoncello benötigt ihr vor allem viele Zitronen, 95-prozentigen Alkohol und etwas Geduld, denn die Reifezeit des Likörs kann bis zu 2 Wochen dauern.

Zutaten

  • 10 Bio Zitronen (Schale)
  • 800 g Zucker
  • 750 ml Alkohol (hochprozentig, ab 95% Volume, Weingeist)
  • 1 L Wasser

Zubereitung

  1. Nehme für die Zubereitung ein großes, sauberes Einmachglas oder ein anderes großes Gefäß.
  2.  Schäle die gewaschenen Zitronen mit einem Schäler dünn ab. Versuche dabei möglichst wenig von der weißen Haut abzuschälen (schmecken bitter).
  3. Gib die Schalen mit dem Alkohol nun in das Einmachglas und stampfe alles mit einem Holzlöffel gut durch.
  4. Stell das Einmachglas an einen dunklen Ort. Hier muss das Glas nun 1-2 Wochen stehen. Rühre täglich einmal gut durch. Wenn der Alkohol langsam gelb wird, ist es ein gutes Zeichen.
  5. Nach der Ruhezeit: Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einen Topf  geben und unter Rühren erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Nimm den Topf vom Herd und lass alles komplett abkühlen.
  6. Mische nun den gezogenen Alkohol mit dem abgekühlten Zuckersirup.
  7. Lass den Limoncello durch ein Sieb laufen, um kleine Zitronenpartikel aufzufangen.
  8. Den fertigen Limoncello kannst du nun mit einem Trichter in die vorbereiteten Fläschchen abfüllen. Lagere die Flaschen am besten dunkel und kühl.

Wenn ihr nicht lange warten wollt, dann bestellt euch den fertig gemixten Zitronenlikör Limoncello di Capri (30% Vol.) bei uns im Shop. Der leuchtend gelbe Likör wird aus Capri-Zitronen der Sorte Ovale di Sorrento in Italien, nach einem alten Familienrezept hergestellt.

Limoncello mit Prosecco als Spritz

limoncello spritz

Unter Spritz verstehen die Italiener ein Mischgetränk aus Weißwein, Mineralwasser und einer Spirituose.  Ein wahrer Klassiker unter den Spritzgetränken ist der fruchtig-bittere Aperol Spritz. Ein Limoncello Spritz ist eine andere, sehr erfrischende Alternative für den Sommer.

Typischerweise werden die Spritz-Getränke in einem bauchigen Weinglas auf Eis serviert. Statt Prosecco könnt ihr für das Rezept auch Weißwein nutzen. Mit frischer Zitronenmelisse oder Minze schmeckt der Drink einfach erfrischend lecker.

Zutaten für 6 Drinks

  • 240 ml Limoncello
  • 750 ml Prosecco / Weißwein (eisgekühlt)
  • 200 ml Mineralwasser (eisgekühlt)
  • 1 Zitrone (Scheiben)
  • frische Zitronenmelisse / Minzblätter

Zubereitung

  1. Füll je 3 Eiswürfel in die sechs Weingläser (ca. 200 ml).
  2. Verteil den Limoncello und den Sekt gleichmäßig auf die Gläser.
  3. Füll die Gläser mit etwas Sprudelwasser auf und dekoriert den Glasrand mit einer angeschnittenen Zitronenscheibe und frischen Minzblättern oder Zitronenmelisse servieren. 
  4. Fertig ist das spritzige Sommergetränk – Cheers!

Mit Gin als Limoncello-Cocktail

Ein herb-süßer Gin bietet sich als Basis für Mixgetränke und kann mit unterschiedlichsten Zutaten kombiniert werden. Die Minze sorgt für eine herrliche extra Frische im Getränk. Ihr könnt bei diesem Rezept auch gerne etwas rumexperimentieren und schauen, welche Zusammenstellung euch am besten schmeckt. Für die einen darf es etwas mehr zitronig sein, die anderen mögen es milder und mit etwas mehr Sprudelwasser.

Zutaten für 1 Drinks

  • 130 ml Gin
  • 40 ml Zitronensaft
  • 45 ml Limoncello
  • 3 EL Rohrzucker
  • 250 ml stilles Wasser
  • Minze, Thymian oder Basilikum
  • 1 Zitrone in Scheiben
  • Eiswürfel / Crushed Eis
  • Utensilien: Cocktail Shaker

Zubereitung

  1. Gib den Gin, Limoncello und den Zitronensaft in den Shaker.
  2. Zucker und Wasser durchmischen und mit einigen Eiswürfeln ebenfalls in den Shaker geben.
  3. Einige Blätter Minze (oder andere Kräuter) dazugeben, mit dem Deckel verschließen und gut durchschütteln.
  4. Serviert den leckeren Limoncello Cocktail auf Eis und mit Zitronenscheiben garniert.

Limoncello-Erdbeer-Cocktail

Wer es noch etwas fruchtiger mag, der wird dieses Cocktail-Rezept mit Limoncello lieben. Übrigens könnt ihr den Cocktail auch mit etwas Sekt oder Mineralwasser strecken. Wenn ihr die alkoholischen Zutaten weglasst, gelingt euch außerdem eine erfrischende, alkoholfreie Schorle für den Sommer. 

Erdbeere Limoncello Cocktail

Zutaten für 4 Drinks

  • 200 g frische Erdbeeren
  • 350 ml Orangensaft
  • 100 ml Limoncello
  • 50 ml Zitronen- oder Limettensaft
  • Eiswürfel / Crushed Ice
  • Frische Minzblätter
  • Optional: Mineralwasser / Sekt

Zubereitung

  1. Wasch die Erdbeeren und schneide sie in der Hälfte durch.
  2. Die geschnittenen Erdbeeren in ein geeignetes Mixgefäß zum späteren Pürieren geben.
  3. Füge nun den Orangensaft und den Limoncello hinzu.
  4. Püriere nun alles mit einem Stabmixer durch.
  5. Mit dem Zitronen- oder Limettensaft verfeinern.
  6. Serviert den Cocktail am besten über Crushed Ice. Mit Minzblättern dekoriert gelingen euch herrliche Sommerdrinks.

Holt euch mit diesen leckeren Cocktail-Rezepten ein wenig italienisches Urlaubsgefühl nach Hause bzw. ins Glas. Mit unseren authentischen Spezialitäten könnt ihr euch ein Stück italienische Lebensfreude nach Hause holen. Werft hier einen Blick auf unsere Delikatessen aus Italien.

Das Schöne beim Mischen von Getränken und Cocktails ist, dass ihr euer Getränk so anpassen könnt, wie es euch am besten schmeckt. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmixen.

 

One Comment

  1. Pingback: Italienisch Archive - Kochleben - EgoMini

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*