Hot Toddy- Das Getränk für kalte Tage

Solange die kalten Tage uns weiterhin fest im Griff haben, hält uns der britische Klassiker „Hot Toddy“ gerne warm. Ein Mix aus Whiskey, Zitrone, heißem Wasser und Honig sorgen für einen unverwechselbaren Geschmack. Dabei ist der „Hot Toddy“ gerne etwas würzig und süß zugleich. Eben das perfekte alkoholische Getränk für den Winter und eine super Alternative zu dem weihnachtlichen Glühwein.

Nur Alkoholgenuss oder auch Wundermittel?

Besonders im Vereinigtem Königreich ist der „Hot Toddy“ ein beliebtes Mittel gegen Erkältungen. Dabei soll der Mix aus heißem Wasser und Whiskey wahre Wunder bewirken und den Körper stärken. Durch die Zugabe von Honig und Zitrone wird der Zaubertrank komplett. Natürlich solltet ihr den Whiskey bei Kindern weglassen. 😉

Wie wird er gemacht?

Beim „Hot Toddy“ kann man eigentlich gar nicht viel verkehrt machen. Es gibt außerdem auch Spielraum, wie genau man das Getränk zubereiten möchte. Auch bei den Mengen habt ihr Spielraum. Wer z.B. es etwas süßer mag, kann mehr Honig hinzugeben. Einfach mal ausprobieren 🙂

Wir empfehlen übrigens die Verwendung von einem harmonischen Whiskey, der eine süßliche Note hat.

Zutaten

  • 2 EL Honig
  • 250 ml heißes Wasser
  • 80 ml Whisky
  • eine unbehandelte Zitrone (Saft & Schale)
  • eine Zimtstange
  • vier Nelken
  • ein wenig Muskatnuss Pulver

Euer Feedback interessiert uns!

Wie hat euch der Hot Toddy gefallen und würdet ihr das Rezept Freunden empfehlen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare. ?

Falls ihr noch die passenden Zutaten braucht:

Orangenblütenhonig
Verschiedene hochklassige Whiskeys

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*