Saftige Espresso Cookies mit Schokolade und Walnuss

Liebe Genussfreunde,

ich liebe meinen klassischen Latte Macchiato, heute wollte ich aber mal etwas ganz anderes aus dem Espresso zaubern.
Entstanden sind Schokocookies mit Espresso und Walnuss. Frühjahrsmüdigkeit? Kein Problem mehr ? Der würzig-aromatische Espresso macht die Kekse herrlich saftig und sorgt für einen intensiven und feinen Geschmack. Ein schönes Soulfood-Rezept zum Nachbacken – Achtung Schokobombe:

Zutaten für ca. 20 Stück

  • 225 g weiche Butter
  • 300 g Zucker oder anderes Süßungsmittel
  • Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 3 Esslöffel zubereiteter Espresso
  • 300 g Mehl
  • 70 g Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 g Schokotröpfchen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Walnüsse

So geht's:

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl mit Kakao, Backpulver und Salz mischen und beiseitestellen.
  3. Butter, Zucker und das Mark der Vanilleschote schaumig schlagen. Eier nacheinander dazu geben und cremig rühren.
  4. Die Mehlmischung zu den flüssigen Zutaten geben und kurz rühren, dann den Espresso und die Schokoladendrops unterrühren. Nun die weiße Schokolade und die Walnüsse grob hacken und unterrühren.
  5. Optional, aber empfehlenswert: Teig aus der Schüssel naschen ?
  6. Teig esslöffelweise auf das Backblech setzen und im heißen Ofen ca. 10-15 Minuten backen.


Viel Spaß beim Nachbacken und Verputzen!

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*