8 tolle Aktivitäten während der Festtage

Während der Weihnachtszeit kann man endlich mal so richtig entspannen. Ausschlafen, essen und relaxen. Herrlich, oder? Natürlich darf der klassische Familienbesuch während der Festtage auch nicht fehlen- aber wenn wir mal ehrlich sind, es gibt Schlimmeres! Falls Ihr trotzdem noch etwas Zeit und Langeweile habt, helfen wir Euch gerne mit ein paar Tipps aus. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei!

1. Für die Naturfreunde: Ein schöner Waldspaziergang

Besonders die Vorweihnachtszeit kann etwas stressig sein. Ob bei der richtigen Geschenkeauswahl oder im Beruf. Nutzt die Festtage um wieder Eure ruhige Mitte zu finden. Mit einem schönen Waldspaziergang könnt Ihr Euch richtig entspannen und der Natur lauschen. Vielleicht entdeckt Ihr ja sogar ein Reh oder einen Fuchs? Besonders nach einem ausführlichen Festmahl ist frische Luft und Bewegung genau das Richtige. Hat man sich einmal aufgerafft, freut sich der Körper und Kreislauf umso mehr. Nach dem Spaziergang schmecken Kekse und Tee dann besonders gut.

2. Für die Gemütlichen: Kino

Auch dieses Jahr gibt es zwischen den Jahren viele tolle Kinofilme zu entdecken. Schaut einfach mal beim Kino Eurers Vertrauens auf der Internetseite vorbei und sucht Euch ein passendes Genre aus. Besondere Highlights in diesem Jahr sind Der Grinch, Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen, 100 Dinge oder Tabaluga – Der Film. Ob für Groß oder Klein, einem Kinobesuch während den Festtagen steht eigentlich nichts im Wege- Aber denkt daran vorher zu reservieren.

3. Für die Aktiven: Sport und Sauna

Auch während Weihnachten haben viele Menschen einen gewissen Bewegungsdrang- der Schweinehund hat auch über Weihnachten Hausverbot! Ob Jogging vor dem Frühstück oder zum Nachmittag, eine Fahrradtour oder etwas Kraftraining – Sport hilft nicht nur bei der Verdauung, sondern verbrennt auch Kalorien und sorgt für Ausgeglichenheit. Durch das viele Naschen in der Weihnachtszeit ist etwas Sport natürlich ideal. Kleiner Tipp: Nicht direkt nach dem Essen oder mit Alkohol in die Laufschuhe hüpfen.

Wenn es denn schön kalt sein sollte, wäre nach dem Sport ein Saunabesuch natürlich perfekt. So werden nicht nur die Muskeln entspannt, sondern auch der Geist. Hierbei kann man dann auch einen leckeren Tee genießen. Besonders Pfefferminz-Tee eignet sich ideal zwischen Saunagängen und hat eine wohltuende Wirkung.

4. Für die Geselligen: Gesellschaftsspiele

Der Alltag ist schon hektisch genug und wir sind ständig erreichbar durch Smartphones, Tablets und Computer. Nutzt die freie Zeit und lasst die Technik mal bewusst beiseite. Gesellschaftsspiele sind hier eine super Alternative und machen richtig Spaß. Es muss ja nicht gleich Monopoly sein, aber selbst kleine Kartenspiele wie Wizard, UNO, Phase 10 oder 6 nimmt! bringen viel Freude und können eine wahre Spielsucht verursachen. Das Schöne dabei: Ihr könnt ganz entspannt zu Hause am Tisch sitzen, leckeren Tee oder Kaffee genießen und vielleicht sogar den ein oder anderen Leckerbissen dabei genießen.

5. Für die Leseratten: Ein neues Buch lesen

Wer kennt es nicht? Draußen wenn es früh dunkel wird, ist der Lieblingssessel oder die Couch einfach am gemütlichsten. Während man sich unter der Kuscheldecke vergräbt und seinen Lieblingstee genießt, kann man in die Geschichte eines Buches eintauchen. Gerade während Weihnachten und zwischen den Jahren gibt es durch die Feiertage etwas mehr Zeit und man kann sich entspannt zurücklehnen. Lasst also Eurer Kreativtät freien Lauf und nehmt Euch ein neues Buch zur Hand.

6. Für die Bartypen: Billard spielen

Falls man dann doch mal von zu Hause oder von den Verwandten eine kleine Pause braucht, kann man dies sehr gut bei einer Runde Billard – oder Bowling tun. Oftmals gibt es extra kleine Billard-Cafes oder Bars, in denen jeder für kleines Geld spielen kann. Auch hier empfiehlt sich jedoch gerade während der Festtage eine Reservation. Gleiches gilt natürlich für Bowling oder Kegeln.
Also trommelt ein paar Freunde zusammen und ab dafür!

7. Für die Geselligen: Mit Freunden ausgehen

Kurz vor dem Jahreswechsel möchte man nochmal die engsten Freunde treffen- wie zum Beispiel alte Schulfreunde. Wie in alten Zeiten kann man also bei alten Geschichten und einem Kaltgetränk sich zusammensetzen und ein Wiedersehen feiern. Ob bei einem edlen Whisky oder einem leckeren Likör, alte Freunde wiederzutreffen ist immer etwas tolles!

8. Für die Eisfreunde: Eisstockschießen oder Schlittschuhfahren

Gerade im Winter macht Schlittschuhfahren ganz viel Spaß. In der Regel solltet auch Ihr in Eurer Nähe bestimmt irgendwo eine kleine Schlittschuhbahn haben. Einfach mal hinfahren, Schlittschuhe ausleihen und ein paar Runden drehen. Alternativ findet Ihr vielleicht auch eine Möglichkeit für Eisstockschießen. Das Curling-artige Spiel ist ein alter Volkssport aus dem Alpenraum und macht im Winter mit einem leckeren Glühwein besonders viel Spaß.

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*