Oolong Tee: Alles zur Wirkung, zum Geschmack bis zur Zubereitung

Oolong Tee - Wirkung, Geschmack und Zubereitung

In der traditionellen chinesischen Medizin ist schon seit Jahrhunderten bekannt:
2827_36973Oolong Tee ist gut für die Gesundheit – und er ist dabei alles andere als eine bittere Medizin. In ihm steckt ganz viel guter Geschmack in unterschiedlichen Variationen. Denn unter Oolong Tee ist nicht ein ganz spezieller Tee, sondern eine ganze Bandbreite unterschiedlicher Sorten mit verschiedenen Aromen von blumig-frisch über süß-fruchtig bis zu kräftig-würzig zu verstehen.

3696_36960Er schmeckt weder wie grüner Tee noch wie schwarzer Tee. Das liegt daran, dass es sich um einen sogenannten „halbfermentierten“ Tee handelt. Fermentieren nennt man den Prozess, beim dem der aus den Teeblättern durch Schütteln oder Wenden austretende Saft mit dem Sauerstoff der Luft reagiert. Die Länge dieses Oxidationsvorgangs entscheidet über den Grad der Fermentation, der beim Oolong Tee zwischen 10 und 70 Prozent liegen kann. Je nachdem, wie hoch dieser Grad ist, erinnert der Oolong geschmacklich eher an einen nicht fermentierten blumig-frischen Grüntee oder aber an einen vollfermentierten würzig-pikanten Schwarztee. Auch die Bodenbeschaffenheit der Anbauregion entscheidet über das Aroma. Erstklassige Oolong Tees sollen von der Halbinsel Formosa (dem heutigen Taiwan) stammen. Ein ganz besonderer Oolong Tee ist der Milky Oolong. Der Milky Oolong ist geschmacklich mit keinem anderen Tee vergleichbar. Er wird bereits im Ursprung mit einem Aroma versehen, das an gesüßte Milch erinnert. Hierdurch schmeckt er sehr mild und besonders zart.

Die Zubereitung ist ein nicht nur einmaliges Erlebnis

Für die volle Entfaltung des Aromas der jeweiligen Oolong Sorte kommt es auf die richtige Zubereitung an. Der Aufguss eines Oolong Tees ist kein einmaliges Erlebnis – sondern ein mehrmaliges!

3697_36969Die Blätter eines Oolong können mehrfach aufgegossen werden, wobei jeder erneute Aufguss den Blättern ein anderes Aroma entlockt. Ein sehr guter Oolong Tee kann bis zu sechsmal aufgegossen werden. Idealerweise wird für die Zubereitung eines Oolong Tees eine kleine Tonkanne verwendet. In der Tonkanne entsteht beim Aufguss von Oolong eine Patina, die den Geschmack des Tees verstärkt. In einer neuen Tonkanne sollte daher ein starker Aufguss für einen Tag ziehen, damit sich diese Patina bilden kann. Ihr solltet der Kanne nach Gebrauch deshalb auch nicht mit Spülmittel und Schwamm zu Leibe rücken. Ein Ausspülen der Kanne mit heißem Wasser reicht völlig aus und erhält die für den vollendeten Oolong Genuss so wichtige Patina.

Ziehzeit und Aufguss entscheiden beim Oolong Tee über Aroma und Wirkung

Für den ersten Aufguss wird die Tonkanne durch das Einfüllen von heißem Wasser erhitzt. Hat sich der Ton erwärmt, wird die Kanne geleert. In die heiße Kanne werden nun etwa 3 g Oolong Teeblätter gegeben, die zunächst ihr Aroma in der Kanne entfalten können. Nach einigen Sekunden werden die Teeblätter dann mit etwa 80°C heißem Wasser aufgegossen. Für 3 g Oolong Tee werden hierzu etwa 150 bis 200 ml Wasser benötigt. Der erste Aufguss kann je nach persönlichem Geschmack 1 bis 4 Minuten ziehen. Die Ziehzeit verlängert sich mit jedem Aufguss. Der Geschmack des Tees wird dadurch von Aufguss zu Aufguss intensiver. Durch die mehrfachen Aufgüsse der Teeblätter und ihre unterschiedlichen Ziehzeiten verändert sich nicht nur das Aroma. Der Oolong Tee verändert auch seine Wirkung. Der Koffeingehalt des Tees verringert sich, je länger er zieht. So kann ein Oolong Tee im Verlauf eines ganzen Tages getrunken werden. Der erste Aufguss wirkt belebend und ist ein guter Wachmacher für den frühen Morgen. Die weiteren Aufgüsse mit jeweils verlängerten Ziehzeiten können dann über den Tag verteilt sogar bis zum Abend genossen werden, ohne dass der Koffeingehalt einen ruhigen Nachtschlaf stört.


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenhotline
Erreichbar unter (01 80) 5 25 15 25
24-h Hotline
(€ 0,14/Min. inkl. MwSt. Festnetz T-Com / höchstens € 0,42/Min. inkl. MwSt. Mobilfunknetze)

Kontakt
Zum Kontaktformular
E-Mail an: info@paul-schrader.de

Katalog
Aktuelle Ausgabe kostenfrei bestellen
Online-Katalog blättern

Direktbestellung
Direkt bestellen