Darjeeling - Tee-Ernte in Gefahr

Aus gegebenem Anlass möchten wir unsere Kunden über die aktuelle politische Lage in Darjeeling informieren. Bisher galt das Herkunftsland  einer unserer beliebtesten Teesorten als  stabil und sicher. Aber die politische Lage in Darjeeling (Bundesstaat Westbengalen) ist kritisch. Unruhen führen jetzt zu Streiks. Auch die Tee-Ernte ist im Moment davon betroffen.

Der eigentliche Konflikt begann bereits in den 80 Jahren, die ethnische Gruppe der Nepali/Gorkhas forderte einen eigenen Bundesstaat. Nach langen Auseinandersetzungen einigte man sich damals auf eine gewisse Teilunabhängigkeit für die Bewohner Darjeelings und der umliegenden Täler.

Seit mehreren Wochen kommt es in der Region um Darjeeling erneut zu Unruhen, deren Heftigkeit zunimmt. Der Grund für die aktuellen Demonstrationen in Darjeeling und den Dooars scheint darin zu liegen, dass die Regierung anlässlich der in diesem Jahr stattfindenden Wahlen kritisch gesehene Erlasse anordnete. Vor allen Dingen der Beschluss, Bengali als Schulsprache einzuführen, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung in Darjeeling Nepali spricht, löste schwere Ausschreitungen aus. Darüber hinaus initiierte die separatistische Gorkha-Bewegung einen Generalstreik. Verbunden damit sind drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens, ein Ende ist im Moment nicht absehbar. Betroffen davon sind auch die Teegärten in der gesamten Region.  

Der Darjeeling wird üblicherweise 5 mal im Jahr geerntet. Die zweite Ernte, die von Anfang Juni bis Anfang Juli, produziert wird, ist von den Streiks betroffen. Konkret heißt das, dass die Second Flush-Ernte in diesem Jahr gefährdet ist und womöglich nur zum Teil geerntet werden wird. Auch die mit den Streiks verbundenen Folgeschäden sind noch nicht absehbar, da die Teepflanzen, die jetzt unbeaufsichtigt weiter wachsen, nach Ende der Arbeitsniederlegung erst nachhaltig gepflegt werden müssen, bevor wieder Qualitätstees geerntet werden können.

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Mehr zu diesem Thema können sie auch hier lesen:

https://www.outlookindia.com/newswire/story/unrest-in-darjeeling-to-hit-tea-exports-says-icra/971648

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Vielleicht liegt es ja auch an den Hungerlöhnen, die die großen Plantagen (Zulieferer für Deutschlands Großimporteure) zahlen.
    Es gibt genügend kleinere Genossenschaften, die von den Streiks nicht betroffen sind, die Zahlen aber auch fair.

  • Viele Grüße von Adventure Geo Treks Deutschland:
    from today in Darjeeling the situation is back to normal, all shop, transport and hotel are open.
    Here is link giving you is the latest news from Darjeeling.
    Darjeeling News:
    https://www.ndtv.com/india-news/after-rajnath-singhs-appeal-gorkha-janmukti-morcha-suspends-darjeeling-bandh-1755521
    Viele Grüße
    Klaus Teuchert

Kontakt
24-h Hotline: (01 80) 5 25 15 25 *
Zum Kontaktformular
* € 0,14/Min. inkl. MwSt. Festnetz T-Com / höchstens € 0,42/Min. inkl. MwSt. Mobilfunknetze

Katalog
Aktuelle Ausgabe kostenfrei bestellen
Online-Katalog blättern

Direktbestellung
Direkt bestellen

Teeberater
Online-Teeberater